Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2020
Der Sinnlosigkeit widerstehen
Ostern in der Corona-Krise
Der Inhalt:

Kultur vom Sofa aus

vom 10.04.2020

Online. Wenn die Menschen nicht mehr zu Kulturveranstaltungen gehen können, muss die Kultur ins Wohnzimmer kommen. Das dachten sich die Initiatoren von dringeblieben.de. Die Website will die Vielfalt der Kultur weiterhin für alle zugänglich machen – und gleichzeitig die Kulturschaffenden vor dem Ruin bewahren.

Auf der Online-Plattform bieten Künstler nun rund um die Uhr Livestreams an: Das Angebot reicht von mittäglicher Kinderdisco über Lesungen, Konzerte und Flamenco-Performance bis hin zu Fitnesskursen oder Bastel-Workshops. Die Zuschauer können die auftretenden Künstler direkt per Spendenticket unterstützen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, mit den Künstlern über einen Chat in Kontakt zu treten. Und wer einen Stream verpasst hat, kann sich die Videos auch nachträglich ansehen.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen