Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2018
Krone der Schöpfung?
Es ist Zeit für eine Grüne Reformation
Der Inhalt:

Im Würgegriff der Mächtigen

von Stephan Neumann vom 13.04.2018
Venezuela: Während das Volk hungert, sichern Regierung und Opposition ihre Pfründe. Nur in der Kirche wächst neues Bewusstsein

Es ist heiß. Nicht nur, dass die Mittagssonne an diesem Sonntag vom Himmel brennt. Auch die Flammen des Feuers züngeln an dem großen Topf vor der Kirche empor. Der Qualm beißt in den Augen. Doch Abigail muss die Suppe umrühren. Fünf Hühner mit allerlei Gemüse und Kartoffeln haben die Gemeindemitglieder zusammengetragen. Der hagere dunkelhäutige Mann hütet mit Maria das Feuer und die Suppe, während drinnen in der Kirche Bischof Raúl Biord Castillo die Messe feiert. Hundert Leute sollen anschließend von der »sopa comunitaria«, der Gemeinschafts-Suppe, satt werden.

Die Szene in dem Armenviertel der venezolanischen Küstenstadt Maiquetia erinnert an die Eucharistiefeiern der christlichen Urgemeinden. Tatsächlich lebt die Kirche mit ihren Gemeinschaftsessen und Armenspeisungen, die in vielen Teilen Ve