Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2017
Was heißt Auferstehung?
Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Patrick Roth und der Theologin Margareta Gruber
Der Inhalt:

Gefährliche Risse

von Wolfgang Kessler vom 07.04.2017
Trotz Atomausstieg liefert Deutschland Brennelemente an belgische Schrottmeiler

Mutig hat die Bundesregierung nach Fukushima den Ausstieg aus der Atomkraft beschlossen. Ebenso mutig verlangt Umweltministerin Barbara Hendricks immer wieder die Stilllegung der beiden belgischen Atomreaktoren Tihange 2 und Doel 3. Sie sind seit mehr als vierzig Jahren am Netz. Die belgische Atomaufsichtsbehörde wies in den Druckbehältern beider Kraftwerke Tausende Risse nach. Doch trotz aller Empörung über die belgischen Schrottreaktoren lässt die Bundesregierung noch immer zu, dass sie mit Lieferungen aus der Brennelemente-Fabrik in Lingen am Leben gehalten werden.

Klar: Die Bundesregierung verweist auf europäisches Recht, wonach sie den Export von Brennelementen nicht untersagen kann, wenn diese für Kraftwerke mit gültiger Betriebsgenehmigung im Ausland bestimmt sind. Die Frage ist

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen