Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2017
Was heißt Auferstehung?
Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Patrick Roth und der Theologin Margareta Gruber
Der Inhalt:

Das Ende der Erreichbarkeit

Spirituelle Wanderung. Ständig ansprechbar sein und immer funktionieren müssen: Gegen dieses verbreitete Gebot des Zeitgeistes, das viele Menschen kaum noch zur Ruhe kommen lässt, will der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius einen Kontrapunkt anbieten: »Das Ende der Erreichbarkeit« heißt das Motto einer spirituellen Wanderung, die er am Samstag, 29. April 2017, von Bad König nach Michelstadt leitet. Anspannung und Aufgeregtheit werden dabei gleichsam im Tal gelassen. Stattdessen geht es Schritt für Schritt hinauf in eine luxuriöse, weil betörend ereignisarme Weite des Odenwalds. Die Wanderung ist 12 Kilometer lang und dauert etwa 3,5 Stunden. Ein Abschnitt des Weges wird schweigend gegangen.