Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2016
Eine Stadt sucht Heilung
Brüssel nach dem Terror
Der Inhalt:

Leserbriefe

vom 15.04.2016
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Streit über Elektroautos

Zu: »Umwelt schützen mit Elektroautos?«
(5/16, Seite 8)

Die Umfrage zur Förderung von Elektroautos in der aktuellen Ausgabe hat mich geärgert. Die beiden Varianten, Nein zu sagen, berühren nur Randfragen, aber das eigentliche Dilemma wird nicht erwähnt: Auch ein Elektroauto ist ein Auto! Das Elektroauto ist nichts als der Versuch, das Autozeitalter über den Peak Oil hinaus zu verlängern. Elektromobilität wird bei der Eisenbahn seit 100 Jahren erfolgreich praktiziert, bei der Straßenbahn sogar schon seit 130 Jahren. Da braucht es keine staatlichen Förderungen für ein unausgereiftes technisches Spielzeug für Besserverdienende, sondern den politischen Willen zum Umsteuern. Lar