Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2016
Eine Stadt sucht Heilung
Brüssel nach dem Terror
Der Inhalt:

Die Unsichtbaren

von Birgit Roschy vom 15.04.2016

Kino-Tipp. Wie leuchtende Glühwürmchen bewegen sich Noha und ihre Freundinnen durch die warmen Nächte von Marrakesch. Aufgeputzt und lasziv ziehen sie in den Nachtclubs eine gekonnte Show ab, um solvente Männer anzulocken. Frauen wie sie werden in Marokko »die Unsichtbaren« genannt. Der Film »Much Loved« bricht dieses Tabu, zeigt er doch, wie sich die Edelprostituierten auf den an 1001 Nacht erinnernden Partys reicher Saudis verausgaben und auf der Heimfahrt melancholisch das Geld zählen; wie sie sich in der gemeinsamen Wohnung streiten, mit gepfefferten Witzen für die Erniedrigungen rächen, sich in ein besseres Leben träumen …

Starker Tobak ist das, und trotzdem sind es wohl weniger die Sexszenen als das dokumentarisch wirkende Sittenbild einer bigott-korrupten Gesellschaft, das zum Verbot des Films in Marokko

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen