Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2011
Zeitenwende
Und Deutschland bewegt sich doch
Der Inhalt:

Der Kraftquell und die Tränen

von Eva-Maria Lerch vom 06.05.2011
Die Caduceus-Klinik in der Lüneburger Heide bietet Therapien für seelisch verletzte Menschen an – und integriert auch spirituelle Traditionen in die Behandlung
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Gestern sind vier Neue angekommen, drei Männer und eine Frau. Jetzt stehen sie zusammen in der Mitte des Gruppenraums und halten sich an den Händen. Die anderen Patienten gehen im Kreis um sie herum und singen: »Shalom Alechem, Johannes; Shalom Alechem, Annette … Friede sei mit dir, Johannes; und mit dir, Annette.«

Die Neuen schauen etwas unsicher, aber auch offen und hoffnungsvoll. Sie sind hier in der Caduceus-Klinik gelandet, einem Krankenhaus für psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Den Frieden, der ihnen da entgegenklingt, können sie sicher gut brauchen.

»Shalom Alechem« ist ein jüdischer Sabbattanz. Und so wie bei der Aufnahme neuer Patienten setzt die Caduceus-Klinik auch in ihrer therapeutischen Arbeit Lieder, Rituale, Gebete u