Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2020
Menschen statt Grenzen
Wie eine Feministische Außenpolitik die Welt verändern könnte
Der Inhalt:

Licht aus für die Natur

vom 13.03.2020

Rund um den Globus gehen am 28. März die Lichter aus. Die Naturschutzorganisation WWF fordert dazu auf, an diesem Tag ab 20.30 Uhr eine Stunde lang das Licht auszuschalten. Neben Privatpersonen ziehen auch Städte und Einrichtungen den Stecker für die Beleuchtung ihrer Wahrzeichen. In Deutschland werden das Brandenburger Tor in Berlin, der Kölner Dom und die Münchener Frauenkirche für eine Stunde unbeleuchtet sein. Weltweit waren im vergangenen Jahr mehr als 7000 Städte in 180 Ländern bei der Aktion Earth Hour dabei. »Die Natur ist unsere Lebensgrundlage. Mit der Earth Hour setzen Menschen weltweit ein starkes Zeichen für den Erhalt unseres Planeten«, sagt Stephan Keichel vom WWF.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen