Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2020
Menschen statt Grenzen
Wie eine Feministische Außenpolitik die Welt verändern könnte
Der Inhalt:

Franz trifft den Sultan

vom 13.03.2020

Mit einer szenischen Lesung über die Begegnung von Franz von Assisi und al-Kamil, dem Sultan von Ägypten, im Jahr 1219 will der Interreligiöse Arbeitskreis Darmstadt und Region ein Zeichen setzen gegen Rassismus. »Wir wollen den zuletzt beim Anschlag in Hanau offenbar gewordenen Haltungen und Weltanschauungen entgegenwirken«, sagt dessen Sprecher, Johannes Borgetto. »In Trauer stehen wir an der Seite der Angehörigen der Opfer von Hanau, gleich welcher Nationalität oder Religion«, sagt Borgetto. Der Arbeitskreis hatte die szenische Lesung im vergangenen Jahr erarbeitet, zum 800. Jahrestag dieser interreligiösen Begegnung. Er ist bereit, das Stück auf Einladung von Gemeinden oder Vereinen zu präsentieren.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen