Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2019
Und die Demokratie lebt doch!
Schülerstreiks, Bienen-Volksbegehren, Frauenrechte
Der Inhalt:

Jugendweihe gegen Kirche

von Jürgen Israel vom 08.03.2019

Markus Anhalt
Die Macht der Kirchen brechen
Die Mitwirkung der Staatssicherheit bei der Durchsetzung der Jugendweihe in der DDR. Vandenhoeck & Ruprecht. 222 Seiten. 18 €

1950 erschien im SED-Blatt »Neues Deutschland« ein Aufsatz gegen die Wiedereinführung der Jugendweihe. Vor 1933 habe sie noch dem Kampf der Arbeiterklasse gegen die Kirchen als Organe des kapitalistischen Klassenstaates gedient. Jetzt aber stünden die Kirchen loyal zur DDR. Es verbiete sich ein gleiches Verhalten ihnen gegenüber wie vor 1933. Doch schon 1953 änderte sich die Haltung der SED, nachdem sie 1952 den »Aufbau der Grundlagen des Sozialismus« beschlossen hatte. Eine breite populärwissenschaftliche atheistische Propaganda setzte ein. 1954 wurde der Zentrale Ausschuss für Jugendweihe gegründet. Die Stasi wirkte an der Kam

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen