Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2018
Der Kampf um den Sand
Die Gier nach dem Rohstoff bedroht Mensch und Umwelt
Der Inhalt:

»Ich will Frauen sichtbar machen!«

Barbara Obermüller hat die Frauenzeitschrift »Mathilde« mitgegründet und setzt sich für Frauenrechte in Darmstadt ein

Besser spät als nie: Seit mehr als dreißig Jahren bin ich Feministin und aktiv für Frauenrechte. Bevor ich es aber wurde, war ich schon viele Jahre Hausfrau und Mutter von drei Töchtern gewesen. Irgendwann, ich war schon fast fünfzig, beschloss ich, halbtags arbeiten zu gehen und mich politisch zu engagieren. Ich habe damals bei meiner ältesten Tochter manchmal die Zeitschrift Emma gelesen oder feministische Bücher aus der Bücherei ausgeliehen. Meinen Mann stellte ich vor vollendete Tatsachen. Er war erst etwas erschrocken, gewöhnte sich dann aber an die neue Situation. Manchmal war abends eben kein Essen gekocht.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.