Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2017
Weisheit aus der Wüste
Das spirituelle Erbe der frühen Christen
Der Inhalt:

Geht da noch mehr?

von Michael Schrom vom 10.03.2017
Warum es keine Einheitskirche geben wird. Ein Gespräch mit dem katholischen Ökumeniker Heinz-Günther Stobbe

Publik-Forum: Herr Professor Stobbe, eine Delegation der Evangelischen Kirche in Deutschland war gerade in Rom, an der Basis gibt es vielfache ökumenische Kontakte. Ist in Sachen Ökumene alles in Butter?

Heinz-Günther Stobbe: Atmosphärisch ja. Wenn man aber ökumenisch etwas anspruchsvoller ist, muss man feststellen, dass es keine gemeinsame Zielvorstellung gibt, worauf die ökumenische Bewegung zulaufen soll. Es gab ja in den 1980er-Jahren einen detaillierten Vorschlag von Karl Rahner und Heinrich Fries (prominente katholische Theologen, Anm. d. Red.), wie die Kircheneinheit zumindest für Deutschland konkret aussehen könnte. Darüber redet heute keiner mehr, weder auf katholischer noch auf evangelischer Seite. Dass man wertschätzend miteinander umgeht, sollte man als selbs

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen