Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2017
Weisheit aus der Wüste
Das spirituelle Erbe der frühen Christen
Der Inhalt:

Denkmal: »Schwerter zu Pflugscharen«

vom 10.03.2017

Zur Erinnerung an eine Friedenszeremonie im September 1983 erhält Wittenberg ein neues Denkmal. Es wurde jüngst in Erinnerung an die Aktion »Schwerter zu Pflugscharen« enthüllt. Daran nahmen zahlreiche Prominente, unter ihnen der Wittenberger Pfarrer Friedrich Schorlemmer teil. Er hatte 1983 mit etwa 600 Wittenbergern und Besuchern des evangelischen Kirchentages eine sogenannte »Schmiedeliturgie« gefeiert. Während der pazifistischen Aktion wurde ein Schwert umgeformt – gemäß der prophetischen Forderung, Schwerter zu Pflugscharen zu verwandeln. »Schwerter zu Pflugscharen« wurde zum Motto der Friedensbewegung. Die Aktion gilt als wichtige Wegmarke auf dem Weg zur Friedlichen Revolution. Das Denkmal soll an Mut erinnern und ein Zeichen für Zivilcourage setzen.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen