Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2015
Kann Religion Frieden?
Was die Macht des Terrors bricht
Der Inhalt:

Sozialprotokoll: »Zurück? Niemals!«

Sie floh aus China nach Hongkong, um ein besseres Leben zu finden. Jetzt lebt Law Lai-kuen mit ihren Enkeln auf vier Quadratmetern

Der erste Schritt ins Wasser war hart. Ich sah das dunkle Nass vor mir und spürte eine furchtbare Angst. Werde ich es schaffen – für mich, für meine Familie? Werde ich diese wenigen Hundert Meter hinkriegen, ohne unterzugehen, ohne den Grenzschützern in die Hände zu fallen? Wir waren zu zwölft in jenem Winter 1979. Wir wollten weg aus China, weg aus unserem Dorf in der Provinz Guangdong, weg aus der Armut. Wir wollten ein besseres Leben, in Hongkong, das wir uns so viel schöner vorstellten. Ich zog meine Kleider enger, meine selbstgestrickte Mütze tiefer ins Gesicht und sprang hinein. Ich war 29 Jahre alt und voller Träume. Schwimmen konnte ich kaum.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.