Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2015
Kann Religion Frieden?
Was die Macht des Terrors bricht
Der Inhalt:

Ein Netz gegen Antisemitismus

Jüdische Wissenschaftler und Antisemitismusexperten haben sich zu einem Netzwerk zur Erforschung und Bekämpfung des Antisemitismus zusammengeschlossen. Mithilfe der der Initiative wollen die Amadeu Antonio Stiftung, das American Jewish Committee und das Moses Mendelssohn Zentrum an der Univer sität Potsdam die politische Auseinandersetzung mit judenfeindlichen Strömungen stärker fördern. Zudem wollen jüdische Verbände gezielter gegen judenfeindliche Hetze bei Facebook, Twitter und in anderen sozialen Netzwerken vorgehen. Dazu wolle man mit medienkompetenten Bloggern zusammenarbeiten. Insgesamt gehe es darum, die demokratische Kultur auch und gerade in den sozialen Netzwerken zu stärken.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.