Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2015
Kann Religion Frieden?
Was die Macht des Terrors bricht
Der Inhalt:

Der Imam, dein Freund

Mustafa Cimsit betreut als Seelsorger muslimische Häftlinge. Mit dem Koran im Gepäck ringt er hinter Gefängnismauern um Frieden und Gerechtigkeit – im Wettlauf gegen Salafisten

Publik-Forum: Herr Cimsit, Sie haben Religionswissenschaften und Pädagogik studiert. Wie sind Sie dann zum Gefängnis-Seelsorger geworden?

Mustafa Cimsit: Ich war schon länger im Bereich der muslimischen Seelsorge tätig. Gemeinsam mit der evangelischen Kirche habe ich ein Projekt zur Krankenhaus-Seelsorge ins Leben gerufen und ein Jahr lang Patienten begleitet. Dann wurde ich von der Islamischen Gemeinde Frankfurt gefragt, ob ich mir Seelsorge im Gefängnis vorstellen könnte. Die Gemeinde war von der Direktion der Haftanstalt angesprochen worden. Sie suchte einen Imam, der gut

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.