Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2013
Wohin denn noch?
Abschied vom Wachstumswahn
Der Inhalt:

Versteckt vor Hitler

Ein junger Deserteur hat Glück im letzten Winter des Zweiten Weltkriegs.
Er überlebt in einer theologischen Bibliothek in Freiburg.
Die Geschichte des Herbert Vorgrimler

Das Carolus-Haus ist eine ausladende, betagte Jugendstilvilla im Osten von Freiburg im Breisgau, mit einem bald hundertjährigen Kindergarten, mit Blumenbeeten, Rutschbahn, Kiesflächen und Laubengang. Dort, unweit des jahrhundertealten Gasthauses »Zum Schiff« und des Sportclub-Freiburg-Fußballstadions, öffnet sich die Stadt zum Schwarzwald.

In Sankt Carolus habe ich ab 1960 meine Kindergartenzeit verbracht. Und: In Sankt Carolus hatte sich, mehr als anderthalb Jahrzehnte zuvor, im Spätwinter 1944/45, in der Endzeit des Zweiten Weltkrieges, ein junger, christlicher Pazifist vor der Hitlerarmee v