Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2013
Wohin denn noch?
Abschied vom Wachstumswahn
Der Inhalt:

Wie die Päpste regieren

von Norbert Mette vom 08.03.2013

Rudolf Lill
Die Macht der Päpste
Butzon & Bercker. 308 Seiten. 19,95 €

Unter den zahlreichen Papstgeschichten, die aktuell auf dem Buchmarkt zu erhalten sind, zeichnet sich diese durch die Fragestellung aus, die den Autor, einen ausgewiesenen Historiker, bei seinem Durchgang durch die Geschichte – schwerpunktmäßig seit dem 15. Jahrhundert – leitet. Es geht einerseits darum, wie stark die gegenwärtige Ausübung des höchsten Amtes in der katholischen Kirche eben durch seine neuere Geschichte präformiert ist (zum Beispiel das Aufkommen des Zentralismus), andererseits darum, welche möglichen Alternativen (zum Beispiel Konziliarismus, Kollegialität) im Laufe der Zeit auf der Strecke geblieben sind. Kenntnisreich ist auf diese Weise eine informative und höchst schillernde Darstellung zustande gekommen,

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen