Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2012
Ich glaube
Der Konflikt um das Bekenntnis der Christen
Der Inhalt:

Mechatronik statt Kakao

von Constanze Bandowski vom 04.05.2012
Yanina Rivera, 20, Tochter eines einfachen Kakaobauers im Norden von Peru, studiert in der Großstadt Piura
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Ich studiere Mechatronik an der Universität von Piura. Das ist vielleicht etwas ungewöhnlich für Peru, aber mir gefällt Mathematik, und ich mag Maschinen. Wir sind auch nur drei Frauen unter sechzig Studierenden, das ist ganz amüsant!

Eigentlich wollte ich Maschinenbau lernen, aber dann kamen Berufsberater in die Schule und erzählten uns von diesem Studiengang. Das klang alles sehr spannend, und tatsächlich ist es ein sehr komplexes Gebiet. Neben Konstruktion und Maschinenbau kommen noch die ganze Elektronik und Informatik hinzu. Das Studium ist sehr abwechslungsreich, das gefällt mir. Außerdem arbeitet ein Onkel von mir in diesem Bereich bei der Marine in Lima. Über ihn kann ich vielleicht später einen Job bekommen, obwohl ich eigentlich lieber hier oben im Norden bleiben würde. Mal sehen, ich