Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2020
Mahlzeit!
Mikroplastik – die allgegenwärtige Gefahr
Der Inhalt:

Soundtrack für den Abgrund

von Thomas Winkler vom 28.02.2020

Tanzmusik. Steigende Meeresspiegel, schmelzende Polkappen, flüchtende Menschen, Populisten an der Macht: Angesichts des aktuellen Zustands der Welt feiert der Tanz auf dem Vulkan gerade ein spektakuläres Comeback. Den Soundtrack zu diesem neuen Schwof im Angesicht des Untergangs spielt hierzulande am überzeugendsten das Moka Efti Orchestra. Denn die 14-köpfige Bigband schlägt eine musikalische Brücke von den Goldenen Zwanzigerjahren in die Jetztzeit.

Ursprünglich wurde die Band zusammengestellt, um in der Fernsehserie »Babylon Berlin« die Hauskapelle des legendären Tanzcafés Moka Efti zu verkörpern. Doch die Musiker überzeugen nicht nur im Film. Mit ihrem Potpourri aus Jazz, Ragtime und Balladen sind sie mittlerweile erfolgreich sowohl in Clubs als auch in den großen Hallen des Lande

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen