Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2018
Gott und die Frauen
Das Erbe der Feministischen Theologie
Der Inhalt:

Zwischenruf zur Fastenzeit: Unser täglich Schnitzel

Gerade war ich im Landeskirchenamt. Ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Dort gibt es auch eine Kantine, in der viele Mitarbeiter zu Mittag essen. Interessiert schaue ich auf den Speiseplan und muss feststellen: Auch im Zeitalter des Klimawandels hat sich bei der Kirche nichts geändert. Jeden Mittag gibt es mindestens ein Fleischgericht aus konventioneller Tierhaltung im Angebot. Zufällig treffe ich jemanden, der im Ausschuss sitzt, der über das Angebot der Kantine entscheidet. Ich frage nach, warum denn kein Fleisch aus biologischer Tierhaltung verwendet würde, wenn denn schon jeden Mittag Fleisch im Angebot sein müsse. Ich erfahre, dass es dafür nur einen Grund gibt:

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.