Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2018
Gott und die Frauen
Das Erbe der Feministischen Theologie
Der Inhalt:

»Wir übernehmen Verantwortung«

Interview mit Christian Bernzen, der die katholischen Schulen von Hamburg genossenschaftlich weiterführen will

Publik-Forum: Herr Bernzen, Sie wollen eine Schulgenossenschaft gründen, um alle 21 katholischen Schulen in Hamburg zu erhalten. Schaffen Sie wie angestrebt die nötigen 10 000 finanziellen Unterstützer?

Christian Bernzen: Das ist unsere realistische Hoffnung. Wenn Schüler, Eltern und alle, die an diesen Schulen lehren, aktiv werden, wird dies erreicht. Es geht darum, dass diejenigen, die wirklich diese Schulen wollen, zusammenstehen und sagen: Wir wollen sie auch gemeinsam steuern.

Das partizipative Element ist sympathisch. Aber besteht nicht die Gefahr, dass Eltern denken: Ich habe

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.