Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2018
Gott und die Frauen
Das Erbe der Feministischen Theologie
Der Inhalt:

Ein Modell für ganz Deutschland?

Was muss geschehen, damit das Cusanus-Konzept Schule macht? Ein Gespräch mit dem Bildungsexperten Martin Thomé

Publik-Forum: Die Cusanus-Hochschule ist ein Modellprojekt. Aber die deutsche Bildungslandschaft verändert sie nicht, oder?

Martin Thomé: Nein – jedenfalls nicht im Ganzen. Das ist aber auch gar nicht das Ziel. Es geht darum, im Konzert der Bildungslandschaft eine Stimme zu schaffen, die etwas anderes ausprobiert und lebt, nämlich das, was ich »fragendes Denken« nenne. Für Nikolaus von Kues, nach dem die Cusanus-Hochschule benannt ist, bedeutete Bildung die freie Gestaltung der Persönlichkeit in sozialer Verantwortung. Das beginnt damit, Fragen zu stellen – und nicht in erster Linie antwortzentriert zu

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.