Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2018
Gott und die Frauen
Das Erbe der Feministischen Theologie
Der Inhalt:

Stichwort: Die Aufgabe, sich selbst zu verwirklichen

Mit C. G. Jung unterwegs zur Ganzheit

Dieter Schnocks
Mit C. G. Jung sich selbst verstehen
Acht Erkenntnisaufgaben auf unserem Individuationsweg. Kohlhammer. 160 Seiten. 26 €

Ralf T. Vogel
Individuation und Wandlung
Der »Werdensprozess der Seele« in der Analytischen Psychologie C. G. Jungs. Kohlhammer. 150 Seiten. 26 €

C. G. Jung
Das Rote Buch
Der Text. Edition C. G. Jung/
Patmos. 590 Seiten. 58 €

Christian Roesler
Das Archetypenkonzept C. G. Jungs
Theorie, Forschung und Anwendung. Kohlhammer.
222 Seiten. 30 €

Monika Rafalski
Empfinden, Intuieren, Fühlen und Denken
Die vier psychischen Grundfunktionen in Psychotherapie und Individuation. Kohlhammer. 236 Seiten. 32 €

Ralf T. Vogel
C. G. Jung für die Praxis
Die Integration jungianischer Methoden in psychotherapeutische Behandlungen. Kohlhammer. 218 Seiten. 34 €

Lange stand »Selbstverwirklichung« hoch im Kurs. Doch durch den Trend zur Selbstoptimierung ist Selbstverwirklichung etwas in Verruf geraten. Dabei geht es der recht verstandenen Selbstverwirklichung nicht darum, das eigene Selbst ständig der konkreten Verbesserung zu unterwerfen. Selbstverwirklichung meint viel Tieferes und Klügeres: Es geht um »ein Selbstwerden, Selbstentwickeln, Selbstentfalten der menschlichen Persönlichkeit im bewussten Aufnehmen möglichst vieler unbewusster und bewusster Anteile, die eine Persönlichkeit konstituieren«.

So beschreibt es der Psycholo