Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2017
Wer ist Herr im Hirn?
Der Streit um den freien Willen
Der Inhalt:

»An einem Strang ziehen – das ist schön«

vom 24.02.2017
Harald Hellstern aus Stuttgart setzt sich dafür ein, dass Deutschland keine Waffen mehr exportiert. Christ sein und politisch sein, das gehört für ihn zusammen

Am 26. Februar eines jeden Jahres nehme ich Urlaub und fahre nach Berlin. Denn an diesem Tag veranstaltet die Aktion Aufschrei! Stoppt den Waffenhandel, in der ich aktiv bin, den »Aktionstag gegen Waffenhandel«. Im vergangenen Jahr haben wir sieben goldene Nasen vor dem Reichstag aufgebaut. Sie stehen für die sieben führenden Manager der deutschen Rüstungs- und Militärfahrzeugindustrie. Sie verdienen sich sprichwörtlich eine goldene Nase mit Rüstungsexporten – und damit auch mit Krieg, Gewalt, Tod und Vertreibung. Damit muss Schluss sein! Deutschland darf keine Waffen in menschenrechtsverletzende Staaten liefern!

Für den Frieden engagiere ich mich seit meiner Bundeswehrzeit. Das klingt sicher merkwürdig. Aber ich war tatsächlich Fahrer eines Leopard-Panzers, als ich die katholische

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen