Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2019
Die Spenden-Optimierer
»Effektive Altruisten« unterstützen Projekte nur nach strengem Kalkül. Sinnv
Der Inhalt:

Sozialprotokoll
»Jetzt traue ich mir wieder etwas zu!«

von Barbara Brüning vom 08.02.2019
Thomas Weiß (52) war obdachlos. Seit er im Wohnwagen lebt und eine Arbeit hat, fühlt er sich wieder als Teil der Gesellschaft
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

So, ich habe schon mal die Heizung angemacht und Wasser für einen Tee aufgestellt. Ich mache noch die Kerze an, dann wird es ein bisschen gemütlich. Diese Wohnwagen kühlen im Winter einfach unheimlich schnell aus. Aber dafür wird es auch schnell wieder warm. Ich war heute den ganzen Tag arbeiten. Bei der Nassauischen Heimstätte und der ABG Frankfurt-Holding, beides Wohnungsbaugesellschaften. Für die bin ich als Siedlungshelfer in Wohnblocks unterwegs. Ich helfe älteren Menschen bei verschiedenen Alltagsverrichtungen, damit sie in ihren Wohnungen bleiben können, nicht ins Heim müssen. Ich gehe für sie einkaufen oder putze auch mal die Wohnung, was gerade so anfällt. Mehr als über das Geld – was natürlich auch schön ist – freue ich mich, wenn die Leute sagen: Wie gut