Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Märtyrer von Tibhirine werden seliggesprochen

Papst Franziskus hat das Martyrium von 19 Ordensleuten anerkannt, die in den Kriegsjahren zwischen 1994 und 1996 in Algerien ermordet wurden. Darunter sind die sieben Trappisten des Klosters von Tibhirine und der Bischof von Oran, Pierre Claverie. Die Trappisten des Klosters Notre-Dame de l’Atlas waren 1996 entführt worden. Ihre abgetrennten Köpfe fand man zwei Monate später. Zur Tat bekannte sich eine islamistische Terrorgruppe. Allerdings konnte der Mord nie restlos aufgeklärt werden; es gibt Vorwürfe, hinter der Entführung stecke der algerische Geheimdienst. 2010 wurde ihre Geschichte unter dem Titel »Von Menschen und Göttern« verfilmt.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.