Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Grüne Idee für blaue Hosen

Ein junges Unternehmen aus Freiburg verkauft bio-faire Jeans

Vor dem kleinen Laden in Freiburg steht ein Schild mit der Aufschrift »Hier findet ihr die perfekte Jeans in 5 Minuten!« Das zweite Versprechen lautet: »Unsere Jeans sind fair!« Manche Kunden lieben den Laden im Stadtteil Vauban für seine Übersichtlichkeit: Ganze vier Modelle für Männer und eines für Frauen werden angeboten. Angefangen haben die Gründer des Freiburger Start-ups Fairjeans, Miriam Henninger und Walter Blauth, vor gut zwei Jahren mit einem einzigen Modell.

Jeans werden oft unter fragwürdigen Umständen produziert: Die Näherinnen leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen, fast 8000 Liter Wasser benötigt man für eine einzige Hose, für Stone-washed-Modelle sind Unmengen Chemikalien notwendig, um die blaue Hose zu bleichen.

Vor ein paar Jahren habe er mit einer Gruppe engagierter Leute über die Bekleidungsindustrie diskutiert, berichtet Blauth, und schließlich gedacht: »Ich will nicht nur reden! Was kann ich tun?« Aus diesem Impuls entstand die Idee zu einer Hose, die biologisch und fair produziert wird. Hergestellt wird sie aus zertifizierter indischer Bio-Baumwolle. Der Stoff kommt aus der Türkei, genäht wird in Polen. Knöpfe und Nieten stammen aus Italien, Labels und Etiketten aus Deutschland. Die Näherinnen arbeiteten zu fairen Bedingungen und könnten Gewerkschaften bilden, versichert Blauth. Doch bio und fair reichen nicht, meint die Modedesignerin und Kollegin von Blauth, Miriam Henninger: »Außerdem sollen sie gut aussehen.« Als sie vor Jahren immer mehr über die katastrophalen Umstände in den konventionellen Textilfabriken und die Chemikalien im Material erfuhr, wollte sie irgendwann nicht mehr als Produktentwicklerin verschiedener Modelabels tätig s