Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Ganz weit rechts

Ausstellung. Noch bis zum 2. April zeigt das NS-Dokumentationszentrum in München die Ausstellung »Nie wieder. Schon wieder. Immer noch. Rechtsextremismus in Deutschland seit 1945«. Die Schau benennt Akteure und zeigt Weltanschauungen sowie Strategien der extremen Rechten auf. Wie aktuell das Thema ist, belegt die Kriminalstatistik: Allein im Jahr 2016 wurden rund zehn rassistisch motivierte Übergriffe pro Tag registriert. »Das Klima in Deutschland hat sich verändert. Die Grenzen des Sagbaren haben sich verschoben, extrem rechtes Gedankengut ist bis in die Mitte der Gesellschaft vorgedrungen«, heißt es im Begleitband. Dort finden sich wissenschaftliche Beiträge, Erfahrungsberichte und eine Chronologie der wichtigsten rechtsextremen Ereignisse seit 1945, wie die Ermordung Rudi Dutschkes, der sogenannte Amoklauf am Münchner Olympia-Einkaufszentrum oder der Einzug der AfD in den Bundestag.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen