Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2016
Die Helfer
Flüchtlingskrise: Wie lange halten die Ehrenamtlichen noch durch?
Der Inhalt:

Streit unter den Evangelikalen

von Michael Schrom vom 12.02.2016
Michael Diener stellte unbequeme Fragen. Jetzt gilt er als Nestbeschmutzer

Wenn es um ewige Wahrheiten geht, kann »Toleranz« schnell zum Schimpfwort werden, zur Chiffre für Beliebigkeit, Lauheit, Feigheit, Zeitgeist und Verrat. Das gilt in linken Gruppierungen ebenso wie in rechten. Nun trifft der Wahrheitsstreit mit voller Wucht die evangelikale Bewegung, die sich selbst als Widerstandskämpferin gegen die Selbstsäkularisierung des Christentums und die »Irrlehren« der evangelischen Kirche sieht.

Ausgelöst hat den Streit kein Geringerer als der oberste Repräsentant der Evangelischen Allianz, der Pfälzer Pfarrer Michael Diener. Nachdem Diener im vergangenen Jahr als erster Evangelikaler überhaupt in den Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt wurde, hat er zwei bemerkenswerte Interviews gegeben: Der konservativen Tageszeitung »Die Welt« sagte er,

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen