Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2020
Populisten
Warum sie gewählt werden
Der Inhalt:

Muslime in Indien per Gesetz benachteiligt

vom 31.01.2020

Ein neues Gesetz zur Staatsbürgerschaft bringt Indiens Hindu-nationalistische Regierung unter Narendra Mod i in Bedrängnis. Für viele Menschen wird die Einbürgerung demnach leichter, nur für Muslime nicht. Seit Monaten kommt es deshalb landesweit zu Massenprotesten. Kritikerinnen und Kritiker des neuen Gesetzes werfen der Regierung in Neu-Delhi islamfeindliche Diskriminierung vor.

Ministerpräsident Modi reagiert hart. Er verlegte Truppen in die Gebiete des größten Protests, zum Beispiel in die Bundesstaaten Tripura und Assam im Nordosten der Indischen Union. Flug- und Zugverbindungen zwischen Bundesstaaten wurden eingestellt.

Ziel des neuen Gesetzes ist es nach Regierungsangaben, Migranten aus den teils verfolgten, nichtmuslimischen Minderheiten islamisch dominierter Staaten wie Bangladesch, Pakistan und Afgha

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen