Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2019
Regt! Euch! Ab!
Analyse einer gereizten Gesellschaft
Der Inhalt:

Wer bestimmt das Tierwohl?

Label sind nur ein erster Schritt. Auch die Politik muss handeln

Wer Fleisch bei Supermärkten wie Aldi, Penny oder Rewe kauft, kann von April an auf verpackten Produkten erkennen, wie die Schweine, Hühner oder Rinder gehalten wurden. Der Lebensmitteleinzelhandel führt dann ein neues Tierwohl-Label ein. Es gibt Auskunft, ob das Tier den gesetzlichen Anforderungen entsprechend gehalten wurde (Stufe 1), ob es etwas mehr Platz und Komfort hatte (Stufe 2) oder ob es nach draußen durfte und noch mehr Platz hatte (Stufe 3) oder aus ökologischer Landwirtschaft stammt (Stufe 4).

Auch das Bundeslandwirtschaftsministerium bereitet ein Si