Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2019
Regt! Euch! Ab!
Analyse einer gereizten Gesellschaft
Der Inhalt:

Annegret Kramp-Merz

von Wolfgang Kessler vom 25.01.2019
Die ersten Vorschläge von AKK ähneln dem Neoliberalismus von Friedrich Merz

Kein Zweifel, Annegret Kramp-Karrenbauer tritt unkonventionell auf. Mit ihrer sachlichen Art hebt sie sich von jenem brachialen Politikstil ab, der auf Polemik und Beschimpfungen setzt. Doch seit ihrer Wahl begibt sie sich in eine große Gefahr: Sie versucht, auf die neoliberalen Merzianer in der CDU zuzugehen, übernimmt dabei aber deren politische Vorstellungen.

Ein Anzeichen dafür ist die aggressive Rhetorik Kramp-Karrenbauers gegen die Deutsche Umwelthilfe. Klar, für viele Autofahrer sind Fahrverbote ärgerlich. Andererseits verteidigt die Umwelthilfe nur die Menschen gegen schlechte Luft, wie es die Gesetze vorsehen. Die CDU – auch unter Kramp-Karrenbauer – setzt offenbar andere Prioritäten: Industrie vor Mensch und Umwelt.

Ein Schritt hin zu mehr Neoliberalismus sind auch die Steuer- un

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen