Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2018
Publik-Forum Ausgabe 2/2018: 1968. Ein irres Jahr
Der Inhalt:

Brutal konsequent

Donald Trump gilt als irrational und verrückt. Doch so einfach ist es nicht

Inzwischen mehren sich die Insiderberichte aus dem Weißen Haus, die den US-Präsidenten als »kranken Irren« darstellen. In seinem Buch »Fire and Fury« beschreibt der Publizist Michael Wolff, wie Mitarbeiter im Weißen Haus über ihren Chef lästern, seine Erinnerungslücken zur beginnenden Demenz hochspielen und seine Familienmitglieder beleidigen. An diesen Beobachtungen ist sicher etwas dran. Allerdings unterschätzen solche Berichte, dass Trump bei allen Launen und Wutausbrüchen erstaunlich rational handelt. Leider.

Niemand kann bezweifeln, dass es sich bei Donald Trump um einen narzisstischen Autokraten handelt. Aber er setzt die Ziele, die er im

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.