Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2012
Wenn Gott nicht eingreift
Theologen suchen neue Antworten
Der Inhalt:

»Schneeflöckchen«

Alexandra Tichaja, 25, litt als Kind unter Tbc und unendlichem Heimweh. Heute spielt sie im Kinderkrankenhaus Theater

Ich liebe diese Kinder! Wenn sie beim Theaterstück vor Freude quieken, geht mir das Herz auf. Meistens führen wir Puppentheater auf, aber zum russischen Neujahrsfest spiele ich selbst das »Schneeflöckchen«, das ist die Enkeltochter von Väterchen Frost. Wenn ich da in meinem weißen Kostüm in das Kinderkrankenhaus komme, fangen die Augen der Kleinen sofort an zu glühen.

Als Kind hatte ich selber Tuberkulose und lebte jahrelang hier im Kinder-Infektionskrankenhaus Nr. 3 in Sankt Petersburg. Deshalb weiß ich, wie die Kinder sich fühlen: Sie sind einsam, haben Angst und vermissen ihre Eltern, wenn sie überhaupt welche haben.