Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2012
Wenn Gott nicht eingreift
Theologen suchen neue Antworten
Der Inhalt:

Europa und die Welt

von Josef Ohler vom 04.05.2012

Eberhard Sandschneider Der erfolgreiche Abstieg Europas Hanser. 196 Seiten. 19,90 €

Zwar verliere Europa in der Welt an Gewicht, doch liege darin eine große Chance. Diese These ist für den Berliner Politikwissenschaftler Eberhard Sandschneider nicht paradox. Er sagt: Wenn Europa seinen Abstieg nur richtig managt, wird es gelingen, Wohlstand, Freiheit und Sicherheit zu stabilisieren. Alle könnten gewinnen: die Absteiger- und die Aufsteigernationen. Europa müsse freilich China, Indien und anderen vorrückenden Ländern »Platz machen« und eng mit ihnen zusammenarbeiten – auch wenn es sich um Autokratien handele. Der Westen dürfe nicht länger versuchen, der übrigen Welt Marktwirtschaft und Demokratie zu predigen. Er müsse bereit sein, auch von anderen zu lernen. Sandschneider plädiert für »Realpolitik«. Die univers

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen