Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2021
Hinterm Horizont
Aussichten nach Corona
Der Inhalt:

Mexiko bietet Julian Assange Asyl an

vom 15.01.2021

Mexikos Präsident López Obrador hat dem Whistleblower Julian Assange politisches Asyl angeboten. Er werde sich dafür einsetzen, dass der Wikileaks-Gründer freigelassen werde, erklärte er. Zuvor hatte ein britisches Gericht eine Auslieferung von Assange in die USA abgelehnt. Die US-Regierung wirft Assange vor, Geheiminformationen veröffentlicht zu haben. Das Gericht urteilte nicht über diese Vorwürfe, sondern verwies auf eine Depression des 49-Jährigen. Im Falle einer Überstellung an die USA sei zu befürchten, dieser bringe sich um.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen