Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2019
Revolution
Die Welt ist in der Krise. Ein Umbruch ist nötig. Nur welcher?
Der Inhalt:

Taizé gegen Nationalismus

Tausende Jugendliche beim Europäischen Jugendtreffen in Madrid

Mehr als 15 000 Jugendliche aus Europa kamen über Silvester zum Europäischen Jugendtreffen von Taizé nach Madrid. Das nächste Treffen ist vom 28. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020 im polnischen Wroclaw. Der Primas von Polen, Erzbischof Wojciech Polak, und der Breslauer Weihbischof Andrzej Simienski luden in der spanischen Hauptstadt nach Breslau ein. Die ökumenische Brüdergemeinschaft im burgundischen Taizé betont als Veranstalter die zunehmende politische Bedeutung der Jugendtreffen wider den Nationalismus und Rechtsaußenbewegungen in Europa: »In einer Zeit, da der Aufbau Europas auf Widerstände stößt und das gegenseitige Verständnis zwischen den Ländern abnimmt, können durch derartige Treffen Tausende junger Menschen die Erfahrung machen, dass es möglich ist, Vertrauen aufzubauen.« In der Tat: Es sind die größten Ökumene- und Ost-West-Treffen für Jugendliche in Europa (siehe auch S. 47).