Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2018
Gott neu denken
Über die Versöhnung von Glaube und Wissenschaft
Der Inhalt:

Zauber und Vernunft des Korans

von Stosch vom 12.01.2018

Angelika Neuwirth
Die koranische Verzauberung der Welt und ihre Entzauberung in der Geschichte.
Herder. 264 Seiten. 30 €

Mit diesem gut lesbaren Essay ist der bekannten Berliner Arabistin Angelika Neuwirth eine fulminante Hinführung zum Koran für Christen gelungen. In anregenden Analysen zeigt sie überzeugend auf, wie man durch literaturwissenschaftliche Zugänge die ursprüngliche Verkündigungssituation rekonstruieren kann, in der der Koran entstanden ist. Kurz gesagt, ergibt sich folgendes Bild: Der Koran wendet sich zunächst an ein heidnisches Milieu, in dem die Menschen nur an das glauben, was sie empirisch fassen können, und in dem sie Sinn nur im Carpe Diem erkennen können. Diesem Milieu gegenüber leistet der Koran eine Verzauberung der Welt, weil er eine spirituelle Tiefendimension der Wirklic

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen