Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2016
Ohne Hoffnung keine Zukunft
Der Inhalt:

Aus für Archiv der DDR-Opposition?

vom 15.01.2016

Die Zukunft des Archivs der DDR-Opposition der Berliner Robert-Havemann-Gesellschaft ist weiter ungewiss. Die Bundesstiftung Aufarbeitung hat ihre Förderung für 2016 um knapp die Hälfte auf nur noch 100 000 Euro gekürzt. Das Archiv umfasst 160 000 Fotos, 5000 Videos, 400 Audiokassetten, rund 800 Plakate und etwa 500 Regalmeter Schriftgut. Dazu kommen 70 Transparente, 30 laufende Meter Pressedokumentation und eine Präsenzbibliothek mit etwa 9000 Buch- und 160 Zeitschriften- und Zeitungstiteln.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen