Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2016
Ohne Hoffnung keine Zukunft
Der Inhalt:

Anhebung von Hartz IV keine echte Hilfe

vom 15.01.2016

Aus der Sicht des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) ist die anstehende geringe Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze keine echte Erhöhung des Existenzminimums. Dass der Regelsatz um fünf Euro auf 404 Euro steige, »kann nicht kaschieren, dass Hartz-IV- und Sozialhilfeempfänger heute weniger zum Leben haben als zum Start von Hartz IV 2005«, erklärt der DGB auf seiner Homepage. Das zeige eine Gegenüberstellung der Entwicklung der Regelsätze im Vergleich zur Entwicklung der Verbraucherpreise, über die »Spiegel online« berichtet hat.

Der auf Nahrungsmittel entfallende Anteil am Regelsatz beträgt laut DGB mehr als ein Drittel (35,5 Prozent). Während die Regelsätze von 2005 bis 2015 um 15,7 Prozent nach oben gingen, stiegen die Preise für Nahrungsmittel um 24,4 Prozent.

Bei den Verbraucherpreis

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen