Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2021
Good luck, Joe!
Trump hinterlässt Trümmer, die Demokratie ist in Gefahr
Der Inhalt:

Sozialprotokoll
»Ich glaube an eine bessere Zukunft«

von Astrid Benölken, Tobias Zuttmann vom 06.02.2021
Artur Barbara Kapturkiewicz ist Christ – und Transgender-Mann. In seiner Heimatstadt Krakau kann der Arzt beides nur schwer miteinander verbinden.
Hat die Bewegung »Glaube und Regenbogen« gegründet, in der sich queere Christinnen und Christen in Polen organisieren: Artur Barbara Kapturkiewicz (Foto: Benölken)
Hat die Bewegung »Glaube und Regenbogen« gegründet, in der sich queere Christinnen und Christen in Polen organisieren: Artur Barbara Kapturkiewicz (Foto: Benölken)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Als ich noch ein kleines Kind war, habe ich mich bereits wie ein Junge gefühlt. Aber das war vor vielen Jahren. In meiner Familie und in der Schule wusste niemand, wie er damit umgehen sollte. Sie haben gedacht, es sei einfach nur eine Laune von mir. Als ich dann ein junger Erwachsener war, meinte ich noch, als Frau funktionieren zu können. Ich heiratete und bekam Kinder.

Doch mit 48, das war vor zwölf Jahren, habe ich mich geoutet: Ich bin ein Mann. Ich möchte, dass es kein Geheimnis ist, wer ich bin. Auch bei meiner Arbeit als Kinderarzt im Krankenhaus ist das bekannt. Obwohl ich ein Mann bin, werde ich mein biologisches Geschlecht aber nicht angleichen – wegen meiner Familie. Meine Situation ist schon kompliziert genug, denn ich bin ein Transgendermann und zugleich Christ. Für queere Menschen

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.