Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Auf die Plätze ... fertig ... Iowa!

von Barbara Jentzsch 30.01.2016
Am 1. Februar beginnen die Vorwahlen im Präsidentschaftswahlkampf der USA. Los geht´s in Iowa. Der kleine Agrarstaat gilt als Stimmungsbarometer: Kann der republikanische Demagoge Donald Trump hier punkten? Barbara Jentzsch, USA, über Abgründe und Hintergründe republikanischer und demokratischer Kandidaten
Donald Trump im Wahlkampfmodus, in diesen Tagen fotografiert in Las Vegas: Ein Mann pöbelt sich ins Herz von Millionen. (Foto: pa/GDP Photos/MPI)
Donald Trump im Wahlkampfmodus, in diesen Tagen fotografiert in Las Vegas: Ein Mann pöbelt sich ins Herz von Millionen. (Foto: pa/GDP Photos/MPI)

Bevor Amerika am 8. November seinen 45. Präsidenten wählt, müssen komplizierte Vorwahlen absolviert, ein Dutzend Fernsehdebatten verdaut und die Nominierungs-Parteitage abgehakt werden. Ein nerviger Prozess,aber die Yankees kennen und wollen es nicht anders.

Der Startschuss zu den Vorwahlen fällt am 1. Februar im Bundesstaat Iowa. 12 Republikaner und drei Demokraten buhlen hier um die Gunst der Wähler. Der kleine Agrarstaat ist eine Hochburg der christlichen Rechten und gilt traditionell als Stimmungsbarometer. Wer hier gewinnt,darf sich auf flotten Rückenwind, rasanten Spendenfluss und viele neue Wähler freuen. Wenn die Umfragen nicht trügen –

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.