Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2019
Abschied von Gandhi
150 Jahre nach seiner Geburt herrschen in Indien Gewalt und Fanatismus
Der Inhalt:

Die Bibliothek Oodi in Helsinki gilt als beste öffentliche Bücherei der Welt

von Viola Rüdele vom 26.10.2019
Eine Arche für Bücher und Menschen: Die Bibliothek Oodi in Finnlands Hauptstadt ist ein Ort zum Wohlfühlen
Wie ein Schiff vor Anker: Die neue Bibliothek Oodi in Helsinki fällt auch durch ihre avantgardistische Architektur auf (Foto: Oodi Helsinki / TuomasUusheimo).
Wie ein Schiff vor Anker: Die neue Bibliothek Oodi in Helsinki fällt auch durch ihre avantgardistische Architektur auf (Foto: Oodi Helsinki / TuomasUusheimo).

Von außen erinnert das Gebäude an ein Schiff. Als würde es gleich in See stechen, schwingt sich die Holzfassade gen Himmel. Auch innen ist die neugebaute Stadtbibliothek Oodi im Zentrum Helsinkis etwas Besonderes: Der Besucher staunt schon beim Betreten der großzügigen und lichtdurchfluteten Eingangshalle. Hohe Glasfenster lassen viel Licht ins Innere. Eine große Wendeltreppe – kunstvoll gestaltet von Otto Karvonen – verbindet die drei Stockwerke miteinander.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.