Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2020
Berühre mich!Aber fass mich nicht an
Leben, lachen, glauben in Corona-Zeiten
Der Inhalt:

So verspotten Sie das Virus

vom 03.04.2020
Der Letzte Brief (Vorsicht Satire!): Liebe Eingesperrte,
Die besten Virusfilme aller Zeiten (Illustration: pa/Erl)
Die besten Virusfilme aller Zeiten (Illustration: pa/Erl)

ich weiß, die Zeiten sind hart. Aber Humor ist unsere schärfste Waffe. Es wird Zeit, das Virus zu verspotten, sonst drehen wir durch. Deshalb haben wir Ihnen die besten Virusfilme zusammengestellt. Es handelt sich um Neuverfilmungen von Kinoklassikern, die Ihnen die Zeit Ihres Zwangsaufenthaltes so angenehm wie möglich machen sollen. Im Paket enthalten sind:

Vom Virus verweht. Darin verliebt sich Scarlett O’Hara in den feschen Arzt Ashley Wilkens. Doch dieser wird im Hospital zu Washington zwangsverpflichtet. Scarlett darf ihm nicht folgen, da Präsident Trump den Südstaaten Einreiseverbot erteilt. So lernt sie Rhett Butler kennen, der jedoch im Verdacht steht, ein Virusblower zu sein. Bei diesem Liebesdrama kommen Ihnen sechseinhalb Stunden wie fünf Minuten vor.

Jens Spahn jagt Dr. No. Ein fieser chinesischer Wissenschaftler erpresst mit einem Supervirus die Welt. Doch er hat die Rechnung ohne Jens Spahn 007 gemacht. Im Auftrag Ihrer Majestät Queen Angela jagt er Dr. No um die Welt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Nichts für schwache Gemüter!

Liebling, ich habe die Wirtschaft geschrumpft. Der schusselige Erfinder Wayne Szalinski träumt von einem Leben als Jäger und Sammler in der Steinzeit. Eines Tages entdeckt er ein Virus, das seinen Traum wahr werden lässt. Doch schon bald mutiert alles zum Albtraum. Wie geht es zurück in die Zukunft? Turbulente Komödie – Sie werden so sehr lachen müssen, dass Sie sich das Bauchmuskeltraining heute sparen können!

Fack ju, Wirus. Der gescheiterte Medizinstudent Zeki Müller wird als Aushilfsdokto

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.