Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Die Macht der tollen Tage

von Eva-Maria Lerch vom 12.02.2018
Am Rosenmontag nicht singen, nicht tanzen, nicht schunkeln? Das geht doch gar nicht! Trotz schlechter Schlager und Schnapsleichen: Warum ich den Karneval liebe. Ein Bekenntnis von Eva-Maria Lerch
Autorin Eva-Maria Lerch im Karneval: Mal ein Engel, mal Femme fatale (Grafik:iStock by Getty/REIMUSS; Fotos: privat)
Autorin Eva-Maria Lerch im Karneval: Mal ein Engel, mal Femme fatale (Grafik:iStock by Getty/REIMUSS; Fotos: privat)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Seit ich in Hessen lebe und bei Publik-Forum arbeite, überfällt mich an Weiberfastnacht und am Rosenmontag eine leise Wehmut. Denn hier sind das keine tollen Tage. Im Büro hängt keine einzige Luftschlange, niemand trägt auch nur einen verrückten Hut, Alkohol ist ohnehin streng verboten, und die ansonsten durchaus humorvollen Kollegen sind irgendwie zu intellektuell, um sich an jecken Umtrieben zu beteiligen. Unter kritischen Journalisten und Theologen gilt Karneval wohl als alberne Folklore – oder schlicht unter Niveau.

Und ich kann nicht mal widersprechen. Tatsächlich gibt es ja im Karneval die dämlichsten Sitzungen mit den abgegriffensten sexistischen Witzen, die grauenvollsten Schlager, die peinlichsten Büttenredner, dazu unzählige Schnapsleichen und Konfetti, d

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie Publik-Forum vier Wochen kostenlos testen. Vielen Dank.

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Georg Lechner
16.02.201814:21
Dieser Artikel hat Erinnerungen geweckt....Bevor die Sicherheitsvorschriften nach Übernahme durch einen Konzern, der als Schießpulverfabrik begonnen hatte, es faktisch verunmöglichten und ich selbst im Prozesssicherheitsteam mit dabei war, habe ich mich auch gelegentlich am närrischen treiben beteiligt. Einmal baute ich aus einem gebogenen Blechstreifen, den ich mit einigen Löchern versehen hatte, um dort Gummischnüre durchzuziehen, andeutungsweise eine Laute, setzte eine blonde Perücke auf und "beglückte" als Troubadix Kolleginnen beim Mittagessen mit "Niemand liebt dich, wieso ich?" Ein andermal veranlasste meine andeutungsweise Kostümierung die Kolleginnen dazu, mich als "Miss" zu drapieren. Ich zwängte mich in den Federnfummel, den eine frühere Miss NÖ in der Firma hinterlassen hatte (wie ich das mit meinen 75 kg schaffte, ist mir bis heute rätselhaft). Jedenfalls war ich dann das Tagesgespräch in der Firma....