Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Die Macht der tollen Tage

Am Rosenmontag nicht singen, nicht tanzen, nicht schunkeln? Das geht doch gar nicht! Trotz schlechter Schlager und Schnapsleichen: Warum ich den Karneval liebe. Ein Bekenntnis von Eva-Maria Lerch
Autorin Eva-Maria Lerch im Karneval: Mal ein Engel, mal Femme fatale (Grafik:iStock by Getty/REIMUSS; Fotos: privat)
Autorin Eva-Maria Lerch im Karneval: Mal ein Engel, mal Femme fatale (Grafik:iStock by Getty/REIMUSS; Fotos: privat)

Seit ich in Hessen lebe und bei Publik-Forum arbeite, überfällt mich an Weiberfastnacht und am Rosenmontag eine leise Wehmut. Denn hier sind das keine tollen Tage. Im Büro hängt keine einzige Luftschlange, niemand trägt auch nur einen verrückten Hut, Alkohol ist ohnehin streng verboten, und die ansonsten durchaus humorvollen Kollegen sind irgendwie zu intellektuell, um sich an jecken Umtrieben zu beteiligen. Unter kritischen Journalisten und Theologen gilt Karneval wohl als alberne Folklore – oder schlicht unter Niveau.

Und ich kann nicht mal widersprechen. Tatsächlich gibt es ja im Karneval die dämlichsten Sitzungen

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.