Zur mobilen Webseite zurückkehren
Artikel vorlesen lassen

Fasten: Lust auf Verzicht

von Markus Dobstadt vom 14.02.2013
Nach den tollen Tagen beginnt für Christen die Fastenzeit. Doch nicht nur religiös gestimmte Menschen verzichten vor Ostern auf Essen. Manche fasten, weil es gesund ist, andere lassen Süßigkeiten, Alkohol oder Internet-Surfen weg. Wie gelingt das Fasten? Und wozu ist es gut? Unsere Leserfrage
Fasten kann innere Klarheit und ein Gefühl von Leichtigkeit hervorrufen, wenn es richtig angegangen wird: Die am häufigsten gewählte Fastenkur nach Buchinger empfiehlt, nur  Wasser und Tee auch Säfte und Gemüsebrühen zu sich zu nehmen (Foto:  photophonie/Fotolia.com)
Fasten kann innere Klarheit und ein Gefühl von Leichtigkeit hervorrufen, wenn es richtig angegangen wird: Die am häufigsten gewählte Fastenkur nach Buchinger empfiehlt, nur Wasser und Tee auch Säfte und Gemüsebrühen zu sich zu nehmen (Foto: photophonie/Fotolia.com)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Margret Hillers, Frankfurt: Ich interessiere mich für das Thema Fasten. Was ist der tiefere Sinn der Fastenzeit und wo kann ich darüber Informationen finden?

Wer das Wort »fasten« bei Google eingibt, erhält rund 19 Millionen Einträge. Es gibt Heilfasten auf Sylt, Fastenwandern auf Mallorca, Klöster und Kurorte machen spezielle Angebote – eine unübersehbare Vielfalt, die zeigt: Fasten liegt im Trend. Es ist gesund, es »versetzt den Körper in einen Zustand, in dem die vitalen Kräfte des Körpers genutzt werden, um die Gifte aus dem Körper hinauszubefördern«, heißt es etwa auf der Webseite fastenzeit.com. Das Wort Fasten kommt demzufolge vom Mittelhochdeutschen »vaste« für »fest«, »befesti

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00