Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2012
Jesu Geburt: Die Würde der Ohnmächtigen
Der Inhalt:

Erlassjahr in New York

von Barbara Jentzsch vom 21.12.2012
Die Occupy-Bewegung schnürt Rettungspakete für Schuldner und denkt über eine alternative Bank nach
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Die Occupy-Bewegung wurde bereits totgesagt. Doch jetzt ist sie wieder in aller Munde: mit einer Rettungsaktion für hoch verschuldete US-Bürger. In New York stellten Occupy nahestehende Künstler ein sogenanntes Entschuldungspaket vor: das »Rolling Jubilee«. Inspiriert auch von der biblischen Tradition, in einem Erlassjahr Schulden zu streichen, sammelt die Occupy-Gruppe »Strike Debt« Spenden. Mit diesem Geld kauft sie seitdem Schulden von Menschen auf, die in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind.

»Unsere Idee ist simpel«, erklärt Mitorganisatorin Pamela Brown: »Wenn jemand nachweislich seine Schulden nicht bezahlen kann, bieten wir seinem Gläubiger an, die Schulden weit unter Wert auf dem grauen Markt zu kaufen. Wenn wir die Schulden besitzen, streichen wir sie. Dami