Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2014
Bildung statt Bologna!
Was die europäische Studienreform angerichtet hat
Der Inhalt:

Solidarität mit Ungarn

von [email protected] vom 21.11.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Kritische Christen in Ungarn haben es schwer. Ihrer unbequemen Zeitung Egyhazforum hat die rechtspopulistische Regierung Orban unlängst die Gemeinnützigkeit entzogen. Die Förderung wurde bereits vor längerer Zeit gestrichen. Allein von seinen Leserinnen und Lesern kann sich Egyhazforum nicht finanzieren. Deshalb bittet die Leserinitiative Publik-Forum, der die Zeitschrift Publik-Forum gehört, um Solidarität mit dem ungarischen Blatt. Eine jahrzehntelange Freundschaft verbindet Publik-Forum mit den kritischen Christen in Ungarn.

Vor 1989 wurden ihre Bokor-Gruppen, deren Name an den brennenden Dornbusch in der Bibel erinnert, verfolgt. Denn die Bokor-Mitglieder verweigerten als Christen den Kriegsdiens