Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2015
»Macht Wirbel!«
Wie der Papst die Kirche aufmischt
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 06.11.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Danny Michelsen/Franz Walter
Unpolitische Demokratie
edition suhrkamp. 412 Seiten. 16 €

Es kommt selten vor, dass ein Autor sich für sein Fachchinesisch entschuldigt. Der Par teienforscher Franz Walter tut es – und gelobt Besserung. Die Fragen jedoch, die er mit seinem Mitarbeiter Danny Michelsen aufwirft, sind brisant: Hat sich die repräsentative Demokratie überlebt? Sind Wahlen nur noch Rituale? Herrschen nicht mehr die Parlamente, sondern Finanzmärkte und Experten? Ist es vielleicht sogar besser, wenn undemokratisch, aber im Sinne des Gemeinwohls entschieden wird? Die Autoren sehen viele Zeichen für eine Entkernung der Demokratie. Den Egoismus der »Wutbürger« und den Linkspopulismus der Occupy-Bewegung werten sie ebenf